INFO - WISSENSWERTES - A

Ärzte

A

Klein Gerhard

Dr. med. FMH Allgemein Medizin  

Dorfstrasse 18, 6242 Wauwil 

 

Pemberger Michael  

Dr. med. FMH Allgemeine Medizin

Dorfchärn 2, 6247 Schötz

 

Doktorhuus Praxis    

Kirchplatz 3, 6244 Nebikon

Sprechstunden täglich nach Vereinbarung    mittwochs Praxis geschlossen

 

Sprechstunden nach Vereinbarung 

 

Sprechstunden nach Vereinbarung 

Tel. 041 980 55 55

Webseite >

 

Tel. 041 984 00 50

Webseite >

Tel. 062 756 16 26
Webseite >

Hinweis:

Weitere wichtige Telefonnummern finden Sie bei den

Notruf-Nummern >

 

Tel. 0900 11 14 14

(CHF 3.23 pro Minute) 

Tel. 0900 11 14 14

(CHF 3.23 pro Minute)     

144

AHV-Bezug

A

Anmeldung zum Bezug von Renten

Wer seine Altersrente beziehen möchte, muss den Anspruch anmelden.

Es ist empfehlenswert, die Anmeldung 3 bis 4 Monate vor dem Erreichen des Rentenalters einzureichen.

Die Anmeldeformulare sind bei den AHV-Ausgleichskassen und Ihren Zweigstellen erhältlich.

Die AHV-Zweigstelle (jeweilige Gemeindekanzlei) ist zuständig für alle Fragen rund um die AHV und IV (Anmeldungen, Formularbezug, Auskünfte etc.)

Hinweis:

Im Rahmen des flexiblen Rentenalters können Frauen und Männer den Bezug der Altersrente

►  um 1 oder 2 Jahre vorziehen

  um 1 bis höchstens 5 Jahre aufschieben

WAS Wirtschaft Arbeit Soziales
Ausgleichskasse Luzern

Würzenbachstrasse 8, Postfach, 6000 Luzern 15

Tel. 041 375 05 05
Webseite > 

Kontakte: 

AHV-Zweigstelle Egolzwil 

Gemeindeverwaltung, Dorfchärn

Tel. 041 984 00 10  Details >

AHV Zweigstelle Wauwil

Gemeindeverwaltung, Dorfstrasse 5

Tel. 041 984 11 11  Details >

A

Die AHV ist der bedeutendste Pfeiler der Alters- und Hinterlassenenvorsorge in der Schweiz (1. Säule). Sie soll den Existenzbedarf im Alter oder im Todesfall decken. Als Volksversicherung ist die AHV für alle obligatorisch.

Die IV ist der bedeutendste Pfeiler der Invalidenvorsorge in der Schweiz (1. Säule). Wie die AHV ist sie eine obligatorische Versicherung. Sie hat zum Ziel, den Versicherten mit Eingliederungsmassnahmen oder Geldleistungen die Existenzgrundlage zu sichern, wenn sie invalid werden.

Die Erwerbsersatzordnung (EO) bietet einen angemessenen Ersatz für den Erwerbsausfall bei Dienstpflicht und Mutterschaft.

Die Ergänzungsleistungen zur AHV und IV (EL) helfen dort, wo die Renten und das Einkommen nicht die minimalen Lebenskosten decken.

Hinweis:

   

Die Berufliche Vorsorge (BV), die Arbeitslosenversicherung (ALV), die Krankenversicherung (KV), die Unfallversicherung (UV) und die Militärversicherung (MV) sind ebenfalls Einrichtungen der schweizerischen Sozialvorsorge.

Kontakte: 

   

AHV-Zweigstelle Egolzwil 

Gemeindeverwaltung, Dorfchärn

Tel. 041 984 00 10  Details >

   

AHV Zweigstelle Wauwil

Gemeindeverwaltung, Dorfstrasse 5

Tel. 041 984 11 11  Details >

Alarmnotruf zu Hause und unterwegs

A

Immer mehr ältere Menschen entscheiden sich für einen Notruf zu Hause. Ein Notruf zu Hause lässt Sie rund um die Uhr unabhängig und selbststimmt in den eigenen vier Wänden leben.

Ein Sturz, Schwindel, ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall, gesundheitliche Probleme, Unwohlsein – Sie sind alleine zu Hause! Ob beim Treppensteigen, beim Giessen Ihrer Balkonblumen oder beim Duschen – dank einem Notruf-System haben Sie stets ein sicheres Gefühl. Auch Ihre Angehörigen sind beruhigt!

Mit einem bewährten Notruf-System werden Sie sofort mit der Notruf-Zentrale verbunden und Hilfe kann unverzüglich in die Wege geleitet werden.

Wenn Sie gerne unterwegs sind, haben Sie mit einem mobilen Notruf-System auch ausser Haus eine komfortable Sicherheit. Mit Ihrem Mobiltelefon oder einem anderen geeigneten Gerät können Sie jederzeit den Kontakt zur Notrufzentrale aufnehmen.

Hinweis:

   

Die Ortsvertretung Spitex verfügt über spezielle Prospekte verschiedener Notruf-Systeme.

Kontakte: 

   

Schweizerisches Rotes Kreuz Luzern
Maihofstrasse 95c, 6006 Luzern
Tel. 041 418 70 10 / 0842 47 47 47

Email >  Webseite > 

   

SmartLife Care  von Swisscom, Tel. 0800 800 800

   

Limmex AG, 8048 Zürich, Tel. 044 577 74 00

    

Vitatel AG, 4153 Reinach, Tel. 061 261 62 46

Alters- und Pflegeheime

A

Die Gemeinden Egolzwil und Wauwil sind dem Regionalen Alters- und Pflegezentrum Feldheim in Reiden angeschlossen.

Für Egolzwil sind 3, für Wauwil 6 Pflegeplätze reserviert.*

​​

Weitere Heime in der Umgebung:

Alters- und Pflegeheim Mauritius

Schötz, Tel. 041 984 23 00

  

Alterszentrum Eiche

Dagmersellen, Tel. 062 748 68 68

Alterszentrum Zopfmatt

Willisau, Tel. 041 972 52 52

Alters- und Pflegeheim Waldruh

Willisau, Tel.  041 972 55 55

Betagtenzentrum Linde

Grosswangen, Tel. 041 984 29 29

Sonnbühl, Wohnen im Alter  

Ettiswil, Tel. 041 984 28 28

Meierhöfli, Wohnen im Alter

Sempach, Tel. 041 462 67 67

AltersZentrum St. Martin

Sursee, Tel. 041 925 07 00

Hinweis:

*Je nach Stand der Belegung und der Dringlichkeit kann es vorkommen, dass eine vorübergehende Platzierung in einem anderen Heim erfolgt.

Vor dem Heimeintritt muss eine Kostengutsprache der Gemeinde eingeholt werden. Kontaktieren Sie dazu den/die SozialvorsteherIn.

Kontakte: 

Leiter Feldheim Reiden

Urs Brunner

Tel. 062 749 49 49

Webseite >

Sozialvorsteherin Egolzwil

Annelies Schmid-Schärli

Tel. 041 984 00 18

Email >   

Details >

Leiter Mauritius Schötz

Stefan Wülser

Tel. 041 984 23 00

Webseite >

Sozialvorsteher Wauwil

Lorenz Juchli

Tel. 041 984 00 18

Email >   

Details >

Alterswohnungen

A

Die Trägerschaft Kirchgemeinde Egolzwil-Wauwil vermietet Wohnungen an Seniorinnen und Senioren. Das Mehrfamilienhaus befindet sich an zentraler Lage an der Dorfstrasse 30 in Wauwil.

  

Die Wohnungen sind kostengünstig, rollstuhlgängig und ein Lift ist vorhanden.

►  4 Wohnungen à 2 ½ Zimmer

  3 Wohnungen à 3 ½ Zimmer

►  1 Wohnung à 4 ½ Zimmer

Seit dem Frühjahr 2018 ist der Annexbau der Kirchgemeindeverwaltung fertiggestellt. Er bietet:
►  2 Wohnungen à 2 ½ Zimmer

  1 Wohnungen à 3 ½ Zimmer

►  1 Wohnung à 4 ½ Zimmer  

Auch diese Wohnungen sind rollstuhlgängig. Ein Lift ist vorhanden.

Mietpreise und Anmeldeformular >

Hinweis:

   

Wenn Sie sich für eine dieser Wohnungen interessieren, kontaktieren Sie bitte die Kirchmeierin der Kirchgemeinde

Egolzwil-Wauwil

Kontakt: 

    

Kirchgemeinde Egolzwil-Wauwil

Kirchmeierin Daniela Lehni

Bodenacher 1, 6243 Egolzwil  

Tel. 041 525 50 42 / 078 789 75 83  
Email >