Ursi Haas ist seit Januar 2016 im Seniorenrat und betreut das Ressort „Gesundheit im Alter“. Ursi  wohnte seit 1997 in Egolzwil und ist 2017 nach Wauwil gezogen. Als Samariter-Lehrerin und Präsidentin des Samaritervereins Wauwil-Egolzwil ist sie für das Ressort „Gesundheit im Alter“ bestens ausgerüstet.  Ihr Antrieb ist, den Kontakt zu älteren Menschen zu knüpfen sowie wissenswerte Informationen, die das Thema „Gesundheit“ betreffen, in Form von Vorträgen weiterzugeben.

   

Ursi ist Mutter einer Tochter und eines Sohnes. Die Natur, Spaziergänge im Moos und vor allem ihre Tiere (Hund, Katzen und Nager) machen ihre Hobbies aus. Als gelernte Tierarzthelferin liegt ihr das Wohl der Tiere besonders am Herzen.

   

Ihre Motivation, sich im Seniorenrat zu engagieren, beschreibt Ursi Haas so: „Es macht mir Freude für Seniorinnen und Senioren da zu sein, wenn Hilfe im Haushalt oder einfach nur eine Zuhörerin  gebraucht wird. Auch die Vorträge zu hören, die vom Seniorenrat organisiert werden und das gesellige Miteinander vor und nach dem Anlass, machen mir Spass – so sind schon viele schöne Begegnungen ent-standen.“

   

Das Ressort „Gesundheit im Alter“ befasst sich mit seniorenspezifischen Gesund-heitsfragen und kümmert sich um die möglichst lange Gesunderhaltung und damit Selbständigkeit und Selbstbestimmtheit bis ins hohe Alter. Themen wie „Erste Hilfe im Alter“, „Gut hören heisst besser leben“, „Demenz erkennen und vorbeugen“, „Ernährung im Alter“, „Chiropraktik im Alter“ und viele mehr gehören zu diesem Ressort.  

   

Haben Sie Fragen an Ursi Haas? Sie beantwortet Ihnen diese gerne  >Tel.  >Email

< zurück