Karl Schürpf ist seit November 2017 Mitglied im Seniorenrat und betreut das Res-sort „Sicherheit im Alter. Er wohnt seit 2010 in Egolzwil. Vor seiner Pensionierung arbeitete er als Technischer Hauswart bei der Gemeinde Menzingen/ZG. Karl prä-sidierte während zehn Jahren den ornithologischen Kantonalverband „Zuger Vogel-schutz“ mit über 800 Mitgliedern.

   

Karl ist verheiratet mit Lisbeth und Vater von drei erwachsenen Söhnen und Gross-vater von einem Enkel. Seine Hobbies sind Wandern, Reisen und die Ornithologie.

   

Karl beschreibt seine Motivation, sich im Seniorenrat zu engagieren, wie folgt: „Mein ganzes Leben war geprägt durch Freiwilligenarbeit. So musste ich nicht lange über-legen, als ich als Neuzuzüger angefragt wurde, im Seniorenrat mitzuwirken. Durch meine Mitarbeit möchte ich älteren Menschen im Alltag helfen.“

   

Das Ressort „Sicherheit im Alter“ befasst sich mit sämtlichen seniorenspezifischen Sicherheitsfragen, angefangen von Sturzsicherheit (Handläufe, Beleuchtung, Kraft, Vermeidung von Stolperfallen) über Warnung vor Betrug (Diebstahl, Enkeltrick, Kaffeefahrten) bis zur Sicherheit im Wohnbereich (Einbrüche verhindern usw.).

Die Liste ist nicht abschliessend, es gibt viel zu tun!

   

Haben Sie Fragen zum Thema "Sicherheit im Alter"? Karl Schürpf beantwortet diese gerne  >Tel.   >Email

< zurück